Senioren-Union der CSU
Erfahrung gestaltet Zukunft - Ortsverband Rehau

Vorstandssitzung November 2018

Die Vorstandssitzung der Rehauer SENIOREN UNION war geprägt von politischen Wegzeichen und Veranstaltungsfolgen. Die Landtagswahl 2018 hat ortsbezogene hausgemachte Brennräume durch die Wähler ergeben, die sehr nachdenklich stimmen.“Die Bürger bezogene Daseinsvorsorge ist das Kernelement für erfolgreiche Ergebnisse. Wer örtliche Gegebenheiten anspricht und dabei mit dem Souverän Wähler kommuniziert, findet Anerkennung. Das prägnanteste Beispiel ist der Ortsteil Wurlitz mit der Stromtrassenführung. Der parteifreie Landtagskandidat hat in einer CSU Hochburg 42,8 der Erststimmen erhalten“, so Vorsitzender Edgar Pöpel. 2. Vorsitzender Hartmut Burau gab zu bedenken, „dass unsere Mutterpartei CSU sowohl bei der Bundestagswahl 2017 als aber auch bei der Landtagswahl 2018 im Landkreis Hof von ihrer einstigen Spitzenstellung auf den vorletzten Platz der 27 Gemeinden eingestuft wurde“. Vorstandmitglied Dieter Köhler unterstrich, „dass die ältere Generation konservativ-liberal den Zeitgeist wahrnimmt und die stabilste Wählerschicht ist. Wir wissen die langjährige erfolgreiche Politik unserer Partei zu würdigen“.

Vorstandsmitglied Rolf Donath verwies auf die nächste Versammlung mit dem ehemaligen Landrat des sächsischen Vogtlandkreises Dr. Tassilo Lenk. Die Begegnung findet am 19.11.2018, 18.00 Uhr in der Gaststätte Seifert statt. Dr. Lenk wird zum Thema „Die Freiheit schenkt uns neue kommunale Anregungen“ referieren.

Die Vorstandsmitglieder Irma Brand u. Klaus Dittmann erfreuten mit der Mitteilung, dass am 07. Dezember 2018 um 19.00 Uhr, in der katholischen Kirche Sankt Josef, Rehau, der „Rehauer Advent“ unserer Bevölkerung angeboten wird. Mitwirkende sind die Blaskapelle „Heiliges Blechla“, das Gesangsduo „Die Flotten Saiten“ und der Regnitzlosauer Adventsgesang“. Sprecher ist Stefan Illek. Die beiden Geistlichen Marion Krüger und Dieter Jung werden christliche Worte sprechen.“ Die SENIOREN UNION Rehau will mit diesem „Rehauer Advent“ verlorengegangenes Kulturgut in der vorweihnachtlichen Zeit ins Bewusstsein bringen“.

Rehau, den 04. November 2018

zurück zur Übersicht

Seitenanfang