Senioren-Union der CSU
Erfahrung gestaltet Zukunft - Ortsverband Rehau

10-jähriges Jubiläum SEN-Rehau

Die SENIOREN UNION Rehau feierte im vollbesetzten VfB-Heim ihr 10 jähriges Bestehen. Ortsvorsitzender Edgar Pöpel konnte neben den Jubilaren und Mitgliedern CSU Ortsvorsitzenden Reinhard Maschewski und die Ortsvorsitzenden von Berg, Edit Wurzbacher und Regnitzlosau, Eleonore Richter begrüßen. Eingangs gedachte man den Verstorbenen, elf Gründungsmitglieder und 11 später eingetretene Mitglieder sind verschieden. Der Ortsverband gründete sich am 09.Juli 2007 mit 34 Damen und Herren. Wir waren der Schrittmacher der Senioren Arbeitsgemeinschaften, es gründeten sich in Hochfranken die Ortsverbände Berg und Regnitzlosau, sowie die Kreisverbände Wunsiedel, Hof-Land und Hof-Stadt. Der Ortsverband Rehau ist der mitgliederstärkste in Oberfranken, er umfasst 68 Personen. Die SENIOREN UNION ist in unserer Heimatstadt die tragende politische Kraft. Wir haben in der zehnjährigen Zeitspanne 49 Ortsvorstandssitzungen und 107 öffentliche Veranstaltungen angeboten und abgehalten. Mit namhaften Referenten aus ganz Bayern und Oberfranken haben wir aus allen gesellschaftlichen Bereichen für ältere Menschen Informationen entgegengenommen. Ausflugsfahrten und Besichtigungen haben einen hohen Stellenwert wahrgenommen. „Edgar Pöpel unterstrich, das Alter muss in der heutigen Zeit neu definiert werden, wir wirken stabilisierend und gesellschaftstragend, nicht aber besserwisserisch, was wir an Rente erhalten, geben wir an den Wirtschafts- und Lebenskreislauf zurück, wir sind eine sichere und verlässliche Staatsstütze. Wir tragen ehrenamtliche Verantwortung, vor 50 Jahren erhielt man 5 - 7 Jahre Rente, heute sind es 20 Jahre und mehr Lebenserwartung. Die Politik ist ärmer geworden, man zieht keine klaren Furchen mehr, in den Wachsen und Gedeihen kann. Pöpel dankte allen Mitgliedern für ihre vorbildliche Dienst- und Einsatzbereitschaft zum Mitmenschen. CSU-Ortsvorsitzendes Reinhardt Maschewski beglückwünschte die Senioren Arbeitsgemeinschaft sehr herzlich. Sie ist eine Bindungskraft zur Gesellschaft und zeigt Dynamik in ihrer uns allen dienenden ehrenamtlichen Arbeit. Eleonore Richter, Regnitzlosau und Edit Wurzbacher, Berg dankten der Rehau SENIOREN UNION für die Wegbegleitung und Gründungsinitiative und übergaben Geschenke. Schatzmeister Hartmut Burau konnte einen erfreulichen Kassenbericht vortragen. Nach der Verleihung der Ehren-Urkunden schloss Edgar Pöpel die Versammlung mit dem Leitsatz „unser Leben ist geprägt vom Teilnehmen und nicht vom Zuschauen“.

Für 10jährige Mitgliedschaft erhielten nachstehende Mitglieder die entsprechenden Urkunden:

Heinrich Socha, Karl-Friedrich Pelz, Irma Brand, Traudel Herold, Helmut Rauh, Gislinde Brand, Dieter Köhler, Siegfried Herold, Klaus Dittmann, Heinz Mainhardt, Alfred Fraaß, Resi Donath, Elisabeth Pöpel, Bernd Löffler, Rolf Donath, Edgar Pöpel, Siegfried Riedel, Irmgard Pihan, Marga Voit, Ingrid Pelz und Marianne Koschig.

Rehau, den 01. November 2017

zurück zur Übersicht

Seitenanfang