Senioren-Union der CSU
Erfahrung gestaltet Zukunft - Ortsverband Rehau

Informationsveranstaltung zur Zahnmedizin - Implantate

Die SENIOREN UNION Rehau startete mit einer neuen Folge ihrer stadtbezogenen, lebendigen Vortrags- und Diskussionsreihe. Im sehr gut besetzten Gasthaus Seifert konnte Vorsitzender Edgar Pöpel den Referenten Dr. Bernd Ronneburg, SENIOREN UNION Kreisvorsitzenden Hartmut Burau und den designierten neuen CSU Ortsvorsitzenden Polizeihauptkommissar Reinhard Maschewski begrüßen. „Zu einer örtlichen Daseinsvorsorge gehört auch eine breitgefächerte Gesundheitsvorsorge, eine Industriestadt im Grünen mit einem leistungsfähigen Handel und Gewerbe benötigt diese Vorgaben“.

Dr. Ronneburg wollte in dieser Begegnung keine eigene Werbeveranstaltung sehen, sondern unterstrich das partnerschaftliche Verhältnis zu seinen Rehauer Zahnarztkollegen, er sieht darin einen Dienst der Zahnärzteschaft von Rehau. Das Thema „Implantate – eine moderne Alternative der Zahnersatzversorgung“ wurde vom Referenten fachbezogen erläutert. Bereits vor 2000 Jahren bestand der Wunsch verlorengegangene Zähne durch Implantate zu ersetzen. In der vor- und nachchristlichen Zeit benutzte man unterschiedliche Materialien als Zahnersatz. Bevorzugt wurde Holz, Metall, Knochen oder Elfenbein. Das wohl erste richtige Implantat wurde im 1. oder 2. Jahrhundert nach Christi in Frankreich eingesetzt, es war aus Bronze. Erst im 20. Jahrhundert wurden metallische oder elfenbeinartige Materialien verwendet.

Die ersten Implantate aus Vitallium mit Gewindeform wurden von den Gebrüdern Storck 1939 entwickelt. Durchgesetzt haben sich die Schraubenimplantate aus Titan, sie haben den Vorteil, dass sie sich durch ihr Gewinde sofort im Knochen festsetzen. Reintitan zeichnet sich durch eine hohe Verträglichkeit aus, welche keine allergischen oder Fremdkörperreaktionen auslöst. Dr. Ronneburg hat sehr detailliert die Behandlungsweise geschildert und unterstrich die dauerhafte Haltbarkeit bei entsprechender jährlicher Vorsorgeuntersuchung. Prothesen gehören nach dem heutigen Stand der Zahntechnik der Vergangenheit an. Die Ausführungen von Dr. Ronneburg wurden mit großem Beifall aufgenommen, nach einer sehr intensiven Diskussion schloss Pöpel den gelungenen Auftaktvortrag mit dem Hinweis, dass Begegnungen dieser Art das Leben lebenswert machen.

Rehau im Januar 2017

zurück zur Übersicht

Seitenanfang