Senioren-Union der CSU
Erfahrung gestaltet Zukunft - Ortsverband Rehau

Senioren-Union auf Exkursion bei Scherdel

Die Senioren-Union der CSU Rehau besuchte vor kurzem das mittelständisch geprägte Familien-Unternehmen mit Hauptsitz in Marktredwitz. Mit seinen sechsundzwanzig Tochterfirmen ist die Scherdel GmbH als Global-Player weltweit aufgestellt. Davon konnten sich die Besucher bei der Einführung durch Maximilian von Waldenfels von der Geschäftsleitung des Unternehmens eingehend überzeugen. Von Waldenfels gab auch Auskunft über die zur Zeit nicht gerade leichte Wirtschaftslage, die auch auf die Auftragslage durchschlägt.

Vor 100 Jahren schlug des Gründungsjahr des Unternehmens, das heute mehrere tausend Mitarbeiter in aller Welt beschäftigt. Um nur einen kleinen Überblick zu geben: Von allen möglichen Federn über den normalen Maschinenbau und Turbinenbau bis hin zum Bau von Industrierobotern reicht das Fertigungsprogramm. Die Ausbildunsquote liegt bei zehn Prozent, man möchte eigene Fachkräfte vor Ort haben. Auch auf dem kulturellen und ausbildungsgeprägten Sektor außerhalb der Betriebe ist man tätig, so wird zum Beispiel das Programm Jugend forscht stark unterstützt.

Der Rehauer Thomas Dunkel als Geschäftsführer der Unternehmenstochter Maschinenentwicklung und Anlagenbau Zarian, unternahm mit den Besuchern einen Rundgang durch die Planungs- und Fertigungshallen. Den Gästen von der Rehauer Senioren-Union wurden an im Bau befindlichen Robotern die einzelnen Arbeitsschritte, aber auch die Geschwindigkeit, mit der diese Geräte arbeiten, vorgeführt. Diese drei Stunden der Betriebsbesichtigung waren für alle Teilnehmer sehr aufschlussreich, denn selten hat doch der normale Bürger die Möglichkeit, in solch einen High-Tec-Betrieb hineinzuschnuppern. So entwickelten sich auch immer wieder rege Diskussionen.

Vorsitzender Edgar Pöpel sprach zum Schluß der Betriebsleitung seinen Dank dafür aus, dass seinen Mitgliedern und Freunden diese Möglichkeit der Besichtigung gewährt wurden.

zurück zur Übersicht

Seitenanfang